Strip tube quilt oder Zuhausebleiben

Von dem Projekt Vogelzug waren noch ca. die Hälfte der blau-weißen 2,5″ Streifen vorhanden.Auf der Suche nach einer einfachen und effektiven Möglichkeit, diese zu verarbeiten, bin ich auf das Tutorial „Strip tube quilt“  gestoßen.
Verwendet werden jeweils 2 Streifen a 2,5″ und 1 Streifen 4,5″. Da ich mich zur Zeit intensiv mit Farbtheorie beschäftigt habe, wählte ich gelb-orange Stoffe als Gegenpart zum Blau. Anstelle der breiten Streifen habe ich auch viele Scraps aus der gelb-orangen Schublade verwendet. Dadurch ging das ganze Projekt nicht so fix vorwärts, aber so konnte ich auch meinen Stoffvorrat etwas reduzieren.
Bei der Anordnung der Blöcke habe ich eine Weile rumprobiert und sogar noch einige Blöcke mehr genäht, bis ich zufrieden war.

Für den Rand wollte ich zunächst einen blau-gelben Batikstoff nehmen, denn ich hatte noch ein Reststück und ich dachte, der würde gut aussehen. Aber zu den gemusterten Stoffen passte das gar nicht und schließlich habe ich mir im Patchworkhimmel einen mittelblauen falschen Unistoff ausgesucht.

Happy Quilting

Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.